Ortsbegehung der SPD in Landringhausen

 

Bei einer Ortsbegehung in Landringhausen trafen sich Mitglieder des SPD-Ortsvereinsvorstandes und einige Landringhäuser Sozialdemokraten mit Anliegern der Straße „Am Friedhof“.

Von den Anliegern wird bereits seit längerer Zeit die hohe Geschwindigkeit beanstandet, mit der der Autoverkehr in den Ort hinein fährt. Obwohl am Ortseingang vor dem Friedhof, gleich hinter dem Ortsschild, eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h ausgeschildert ist, fahren viele Verkehrsteilnehmer mit weitaus höherer Geschwindigkeit in den Ort hinein.

Das Tempolimit von 30km/h, das im ganzen Ort zum Schutz von Kindern, älteren Menschen und sonstigen Verkehrsteilnehmern gilt, wird auf dieser Straße, die schnurgerade in den Ort hinein führt, von vielen Verkehrsteilnehmern nicht wahrgenommen, oder schlichtweg missachtet.

Die Sozialdemokraten diskutierten mit den Anwohnern über geeignete Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. Es wurde verabredet, mit dem Fachdienst Ordnungswesen und Verkehr der Stadt Barsinghausen Kontakt aufzunehmen, um gemeinsam eine Lösung für das Problem zu erarbeiten.

Ortsbegehung Landringhausen März 2017Foto: SPD Barsinghausen