SPD und Jusos für Jugendraum in der Stadt

Jusos Barsinghausen
 
Foto: Jusos Barsinghausen
 

In der Ratssitzung im Dezember wurde die Schaffung eines zusätzlichen Jugendraumes auf „Klein Basche“ beschlossen. Die zusätzliche Räumlichkeit wird von den Jugendlichen unserer Stadt für private Treffen genutzt werden können.

 

Die Idee dieses Antrages stammt von den Jusos Barsinghausen. Diese wissen aus eigener Erfahrung, dass es nicht ohne weiteres möglich ist, einen geeigneten Raum für Treffen und Feiern in einem finanziell möglichen Rahmen zu finden. Gerade für Kinder und Jugendliche aus Familien, die in kleinen Mietwohnungen wohnen, stellt diese Schwierigkeit ein Hindernis zur Stärkung der sozialen Bindungen dar. Auch der Stadt Barsinghausen sollte es ein Anliegen sein, dass die Jugendlichen ihre Aktivitäten im Stadtgebiet ausüben und nicht nach Nachbarkommunen auswandern. Die Verknüpfung von Jugendlichen mit der Stadt Barsinghausen wird ein entscheidender Faktor für die Zukunftsfähigkeit der Stadt Barsinghausen sein.

Deshalb: Umsetzung - am besten gestern!