Zum Inhalt springen
Maikundgebung diesmal im Privatgarten Foto: Henrik von Meyenn
Maikundgebung diesmal im Privatgarten

1. Mai 2020: „Solidarisch ist man nicht alleine!“ – das Motto des diesjährigen 1. Mai, der einmal ganz anders begangen werden muss

Schlagwörter
Auch die gewohnten, großen Kundgebungen zum 1. Mai fallen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie aus. Der DGB Barsinghausen hat sich daher entschieden, wenigstens im Internet ein Angebot für all diejenigen Werktätigen bereitzustellen, die nicht ganz auf diesen wichtigen Feier- und Kampftag verzichten wollen. So kommt es auch, dass die „Kundgebung“ dieses Mal nicht in der Innenstadt stattfinden konnte – sondern im Garten des DGB-Vorsitzenden, Michael Pöllath.

Die produzierten Videos wollen wir hier auf unserer Seite teilen. Wir wünschen allen Werktätigen – insbesondere allen Mitgliedern der Gewerkschaften – einen frohen 1. Mai! Glück auf!

Begrüßung vom Barsinghäuser DGB-Vorsitzenden, Michael Pöllath:

Grußwort von der Barsinghäuser Ratsvorsitzenden, Claudia Schüßler (SPD):

Rede von Gewerkschaftssekretär, Ingo Arlt (IG Metall):

Zum Schluß ein Stück von ka:june:

Der DGB auf Bundesebene hat seine Hauptveranstaltung ebenfalls ins Internet verlegt. Klicken Sie hier, um von 11 bis 14 Uhr live dabei zu sein.

Vorherige Meldung: Sozialdemokraten verteilen Mund-Nasen-Schutzmasken in der Innenstadt

Nächste Meldung: Hilfe für Unser Barsinghausen e. V. und seine Mitglieder

Alle Meldungen